Neue Geoblocking-Verordnung

Neue Geoblocking-Verordnung

Die neue Geoblocking-Verordnung ist ab dem 03.12.18 in Kraft getreten.

Ziel dieser Verordnung ist es, Barrieren im grenzüberschreitenden E-Commerce zu beseitigen, indem ungerechtfertigte Diskriminierungen, die direkt oder indirekt auf der Staatsangehörigkeit, dem Wohnsitz oder dem Ort der Niederlassung des Verbrauchers beruhen, verhindert werden.

Was es damit genau auf sich hat, was nunmehr verboten ist und worauf Sie als Betreiber eines Online-Shops ab sofort achten müssen, hat die ServiCon in einem kleinen Tutorial zusammengefasst. 

In dem folgenden kurzen Video finden Sie die Erklärung und die Handlungsempfehlungen bzgl. der neuen Verordnung.