unitex mit Rekordumsatz

unitex mit Rekordumsatz

unitex in der Presse | 03.01.2020 | TextilWirtschaft

unitex mit Rekordumsatz

 

Die Verbundgruppe Unitex GmbH in Neu-Ulm hat 2019 nach eigenen Angaben den Umsatz zum elften Mal in Folge gesteigert. Demnach stieg der Zentralregulierungs-Umsatz im vergangenen Jahr um 10,1% auf einen neuen Erlösrekord. Darin enthalten sind Gebühren für digitale Dienstleistungen, die nicht gesondert ausgewiesen werden. Im Vorjahr betrug die Steigerungsrate 16,8%. Den Umsatz in Euro gibt das Unternehmen nicht an.

 

Laut zuletzt im Bundesanzeiger für 2017 veröffentlichtem Geschäftsbericht ist die Unitex eine kleine Kapitalgesellschaft nach §267 HGB, die nicht verpflichtet ist, Umsatz und Ergebnis zu veröffentlichen. Eigenen Angaben zufolge beschäftigt die Unitex 15 Mitarbeiter, die 2017 ausgewiesene Bilanzsumme beträgt knapp 3,9 Mio. Euro.

 

In der Unitex sind nach deren Angaben mehr als 700 Einzelhandelsunternehmen aus dem mittelständischen Modehandel organisiert mit zusammen über 1500 Points of Sale in Deutschland und Österreich. Deren kumulierte Verkaufsfläche wird mit über 1.000.000m² angegeben. Damit sei die Unitex in Deutschland die mitgliederstärkste Verbundgruppe für den Modeeinzelhandel.